Veranstalter

Seit über 30 Jahren hat die Theaterwerkstatt Hannover ihre Spielstätte im Kultur- und Kommunikationszentrum „Pavillon“. Hier entstehen unsere Produktionen, hier treffen sich Ensemble und Zuschauer, dies ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Theaterarbeit.
Von hier aus starten wir auch unsere Gastspielreisen in die nähere oder entferntere Welt, um unsere Inszenierungen und unser Theater zu Ihnen, zu Ihrem Publikum und auf Ihre Bühnen zu bringen. Die positiven Erfahrungen dieser Engagements sowie zahlreiche Einladungen zu nationalen wie internationalen Festivals bestätigen uns in unserer Arbeit.

Wenn Sie Interesse an einem Gastspiel der Theaterwerkstatt haben, klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch, welche der Produktionen zu Ihrem Veranstaltungsort bzw. in Ihren gewünschten Rahmen passt. Wir versuchen gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen zu finden.

Unter dem Menüpunkt Repertoire finden Sie unsere aktuellen, spielbereiten Inszenierungen, im Spielplan die Auftrittsdaten und -orte der kommenden Monate.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Kontakt
Sabine Trötschel, Matthias Alber: Telefon 0511 – 34 41 04
theaterwerkstatthannover[at]t-online.de



Pressestimmen
“… ein Stoff, aus dem einfühlsames Theater für junge Menschen gewoben wurde – und für Erwachsene.“ Leonberger Zeitung, 25.10.2000 zu WUNDERKREBS

„Gerade die optische Untermalung der Geschichte mit mehr und weniger großen Holzkisten vereinfachte das Stück phänomenal gut. Die Abrundung erfuhr das Schauspiel mit einer feinsinnigen, kinderfreundlichen Sprache.“
Iserlohner Preisanzeiger, 10.1.2006 zu EIN WORT IST EIN WORT

„Manchmal reichen ein paar simple Holzkisten, zwei gute Schauspieler und ein paar Worte aus, um junge Theaterbesucher zu begeistern. Das bewies ... die Theaterwerkstatt Hannover im Stadttheater Herford.“
Herforder Kreisblatt, 31.2.2006 zu EIN WORT IST EIN WORT

„Dass dem Stück ein erzählerischer sowie spielerischer Charakter innewohnt, liegt am ständigen Rollentausch der Figuren. ... all dies gibt dem Stück eine Spontaneität und Fantasie, die nicht nur Kinder begeistern wird.“
Stadtspiegel Bochum, 24.11.07 zu TROI

„...so ein Stuhl ist quasi nichts anderes als eine gut getarnte Verwandlungsmaschine. Die heizen Matthias Alber und Michael Habelitz mit so viel kindlicher Begeisterungsfähigkeit und präzise versprühtem Charme an, dass die Zuschauer im theo am liebsten sofort mitmachen möchten.“ Hildesheimer AZ 14.02.02 zu DER BLAUE STUHL

"Bei der deutschsprachigen Premiere des Stückes von Lars Vik blieb in der Theaterwerkstatt wohl kaum ein Auge trocken. Erwachsene und Kinder amüsierten sich gleichermaßen." Neue Presse Hannover, 3.5.07 zu BOHM UND BÖHMER

"Dass Alber und Goehrt diese traurige Welt oft fast pantomimisch überzeichnen und mit Slapstick spicken, macht sie für Kinder schon wieder lustig - und in jedem Falle sehenswert." Hannoversche  Allgemeine Zeitung, 30.4.07 zu BOHM UND BÖHMER



Gastspiele seit 1993 in
deutschland BAD HOMBURG / BAD SEGEBERG / BERNBURG / BERLIN / BIELEFELD / BÖBLINGEN / BOCHUM / BONN / BRAUNSCHWEIG / BREMEN / BRILON / DORTMUND / DUISBURG / DÜSSELDORF / EMMERICH / ESSEN / ESSEN-BREDENEY / ESSEN-WERDEN / EUSKIRCHEN / FELLBACH / FLENSBURG / FRANKFURT a. MAIN / GELSENKIRCHEN / GÖTTINGEN / HALLE / HAMM / HEPPENHEIM / HERFORD / HILCHENBACH / HILDESHEIM / HÜRTH / IBBENBÜHREN / ISERLOHN / KARBEN / KASSEL / KEHL / KIEL / KEMPEN / KIRCHRODE / KÖLN / KREFELD / LANDSBERG a. LECH / LANGENHAGEN / LEHRTE / LEONBERG / LIPPSTADT / MÜHLHEIM a. d. RUHR / MÜNCHEN / MÜNSTER / NEU ISENBURG / NORDHAUSEN / NÜRNBERG / OFFENBURG / ÖHRINGEN / OLDENBURG / OTTOBRUNN / SCHÖPPINGEN / SCHÜTTORF / SCHWÄBISCH GMÜND / SCHWERIN / SEELZE / SOLINGEN / STADE / STUTTGART / UELZEN / UNTERSCHLEIßHEIM / VELBERT / VISSELHÖVEDE / WESTRHAUDERFEHN / WETTBERGEN / WIESBADEN / WOLFSBURG; belgien ANTWERPEN / ST. VITH; bosnien BANJA LUKA: dänemark HADERSLEV; japan KYOTO / NAGAKUTE / TOKYO / OKINAWA; luxemburg; österreich HORN / LINZ / ZWETTEL; polen POZNAN; serbien BELGRAD / KRAGUJEVAC / NOVI SAD / SUBOTICA; spanien MADRID / ZAMORRA; südkorea SEOUL / MIRYANG











<Seitenanfang>