Spielort: Stadtteilzentrum Weiße Rose Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, 30457 Hannover
Centre National des Arts Dramatique de Kairouan • Arabisches Theatertreffen Hannover

Dalila und Mimoun treffen in einer Synagoge aufeinander: Dalila ist der Meinung, dass die tunesischen Jüd*innen bleiben sollten und macht sich für ein Miteinander mit der muslimischen Bevölkerung stark – trotz der Pro­bleme, die ihr als Jüdin immer wieder begegnen. Mimoun wirbt in der Gemeinde für die Auswan­derung nach Israel: Die arabischen Länder seien für Jüd*innen nicht mehr sicher. Das Stück ist eine Intervention in aktuelle politische Diskurse, ein Aufruf zum Dialog und eine Reminiszenz an die Jüd*innen, die nach 1945 in Tunesien geblieben sind. Das Ensemble recherchierte zur Vorbereitung der Inszenierung ausführlich in der lokalen jüdi­schen Gemeinde.

دليلة وميمون يلتقيان يف كنيس يهودي حيث ترى دليلة أنه على اليهود التونسيين البقاء وتدعوهم إلى التعايش مع المسلمين من أبناء بلدهم تونس وذلك بالرغم من المشاكل التي تواجهها مرارا وتكرارا لكونها يهودية. أما ميمون فهو ُير ّوج للهجرة إلى إسرائيل يف أوساط المجتمع اليهودي اعتقادًا منه أن الدول
العربية لم تعد آمنة لهم.
تنتمي المسرحية إلى جملة الخطابات السياسية الحالية وهي أيضًا دعوة للحوار كما هي ُتذ ّكر باليهود الذين بقوا يف تونس بعد عام .1945 من أجل إنجاز هذا العمل قامت الفرقة
المسرحية بإجراء بحث مكثف حول المجتمع اليهودي المحلي.

Ein Theaterstück auf Arabisch mit deutschen Übertiteln.
Aufführungsort ist das Stadtteilzentrum Weiße Rose Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, Hannover.
Im Anschluss an die Aufführung findet um 18:45 Uhr ein Nachgespräch statt.