frei nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Norman Junge

Familienstück, empfohlenes Mindestalter 3+

Das Bilderbuch „immer höher“ begeistert Kinder und Erwachsene aus der Kraft der Phantasie heraus, die bekanntlich keine Grenzen kennt. In der Bearbeitung der theaterwerkstatt schlägt Hilde das Buch auf und prompt kullern Worte und Töne auf die Bühne, gleich neben die Pantoffeln – welch ein Durcheinander! Hilde pfeift und bläst, klopft an und dann entsteht plötzlich ein Lied: Da wo der Sessel auf den Tisch steigt und der Berg auf den Mond … Ein kleines Stück, das Lust macht, in die Welt der Sprache einzutauchen mit Texten von Ernst Jandl und viel Live-Musik.

Mit: Regine Sengebusch und Szilvia Csaranko (Akkordeon)

Inszenierung: Sabine Trötschel, Ausstattung: Melanie Huke

 

Repertoire

Alles Hilde – aber klar!

Ein Äktschn – Konzert zum Tanzen und Träumen   Tante Hilde macht Musik für jedes Kind mit Ohren. Tante Hilde […]
Mehr

Als mein Vater ein Busch wurde…

Nach dem gleichnamigen Buch von Joke van Leeuwen
Mehr

Die Grasharfe

frei nach Truman Capote
Mehr

Die Muse schweigt

Ein work in progress Projekt.
Mehr

Engel, Schaf und Nashorn

eine Art Weihnachtsgeschichte von Chris Winter Eigentlich hat Putt, der kleine Engel, Wichtigeres zu tun, als sich um ein humpelndes, […]
Mehr

Fukushima mon amour

in Kooperation mit dem Butoh Centrum MAMU Göttingen
Mehr

Heimat ist ein Verb

Von und mit: Elke Cybulski, Danielle Ana Füglistaller, Natalie Aurora Speer, Sabine Trötschel
Mehr

Um Himmels Willen, Ikarus!

von Benedikt Neustein, Claus Overkamp, Christian Schidlowsky
Mehr

Wunderkrebs

von Pieter Tiddens
Mehr