Herzlich willkommen, im Kompressionsraum der Kulturen! Schauen wir gemeinsam durch unser kleines Fenster auf die Welt und beobachten ‘mutige Kriemhilds’ und ‘schlaue Scheherazaden’, die sich zwischen uralten Eichen und Palmen zurechtfinden. Eine lustvolle Aufforderung, die Schutzzone der eigenen Kultur zu verlassen und sich dem Blick der Anderen auszusetzen.

Welcome to the supercharger space of cultures! Let’s look at the world together through our little window, to see the brave „Kiemhilds“ and the clever „Sheherazades“ moving between the ancient oaks and palm trees. So feel invited to leave the protection zone of your own culture and get exposed to the eyes of the others.


gefördert im Sonderprogramm Kulturelle Integration des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur sowie vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, der Stiftung Niedersachsen und der S-HannoverStiftung.

 

Von und mit:
Matthias Alber, Elke Cybulski, Abeer Ali Hassan, Ahmad Salma, Jürgen Salzmann, Heino Sellhorn, Kaouthar Hiba Slimani, Wessam Talhouq, Sabine Trötschel

 

In der theaterwerkstatt hat sich ein professionelles, internationales Ensemble mit KünstlerInnen aus Algerien, Ägypten, Syrien Palästina und Deutschland versammelt. Sie sind ‚hier‘ und ‚dort‘ geboren, leben in Hannover und anderswo. Ein Ensemble, das trotz oder gerade wegen Krieg, geschlossener Grenzen und strengen Einreisebestimmungen versucht, eine künstlerische Handlungszone offen zu halten. Als Kollektiv gehen sie in diesem hier vorgelegten Projekt das Wagnis einer Begegnung ein, aufregend und ergebnisoffen.

Gemeinsam stellen sie sich die Frage, wie offen unsere Gesellschaften sind, wenn es um fremde Kulturen geht. Liegt es in unserer Natur, uns immer wieder gegenseitig in vereinfachten Bildern zu beschreiben? Haben die extremen Landschaften wie Wüste und Wald verschiedene Kulturen hervorgebracht? Und hat das überhaupt noch Auswirkungen auf uns moderne Stadtbewohner in Kairo, Algier, Damaskus, Hannover oder Berlin? Wie sehr beeinflussen Klischees und Stereotypen, die wir durch Fernsehen und Soziale Medien bestätigt finden, immer wieder unser Denken und Handeln?


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/ud10_65/html/wordpress/wp-content/themes/theaterwerkstatt/template-parts/content-flexible.php on line 19