Kulturaustausch mit Hindernissen – Pressemeldung vom 14.02.2019

 Ahmed Ezzat Elalfy in Kooperation mit theaterwerkstatt hannover „إيكاروس

Es ist die einmalige Erfolgsgeschichte eines mehrfach ausgezeichneten Stückes: „Um Himmels Willen , Ikarus!“ von Benedikt Neustein, Claus Overkamp, Christian Schidlowsky. Ursprünglich wurde es vom Theater Marabu in Bonn entwickelt, von uns 2011 adaptiert und dann mehrfach in Nordafrika und dem Mittleren Osten auf vielen Festivals gespielt. Das Team um Ahmed Ezzat Elalfy hatte jetzt am 31.12.2018 in der bekannten Bibliothek von Alexandria Premiere und wurde vom Publikum begeistert gefeiert!

Dieser einmalige Kulturaustausch konnte im Rahmen von „Szenenwechsel“ – einem Programm der Robert Bosch Stiftung und des Internationalen Theater Instituts (ITI) stattfinden!

Für uns war damit ein einmaliger Kulturaustausch verbunden. Wir reisten im November 2018 nach Alexandria und konnten den Start der ägyptischen Inszenierung begleiten. Gemeinsam vertieften wir uns in das Verhältnis von Vätern und Söhnen im jeweiligen kulturellen Kontext. Im Stück ist es der Sohn, der seinen Vater fragt, warum er das Labyrinth überhaupt gebaut hat, indem sie jetzt eingesperrt sind. Ikarus befragt den Baumeister Dädalus. Wir sprachen über den Flug des Ikarus und seinen Symbolgehalt und nicht zuletzt über die Freiheit der Kunst hier und dort.

Alle drei Inszenierungen haben eines gemeinsam: Sie sind 360˚-Theater! Das Publikum sitzt dabei zusammen und bildet, auf den Stühlen auf denen man sitzt, das Labyrinth in dem die Spieler agieren.

vom 16.-28. Februar 2019 kommt die ägyptische Fassung für zwei Wochen nach Hannover: Für alle, die sich auf einem Kunstgenuss in arabischer Sprache freuen, für alle gesellschaftpolitisch Interessierten und alle Theaterliebhaber, die der deutschen Übersetzung lauschend diese einmalige Chance nutzen wollen, ein junges ägyptisches Ensemble kennenzulernen.

Ein schöner Anlass zur interkulturellen Begegnung! für alle ab 12 Jahren.

 

Repertoire

Ahmed Ezzat Elalfy in Kooperation mit theaterwerkstatt hannover „إيكاروس“

إيكاروس وأبوه ديدالوس اتحبسوا في متاهة، طول الوقت كانوا بيحاولوا يلاقوا مخرج، طول الوقت إيكاروس عنده أسئلة كتير يسألها لأبوه […]
Mehr

Alles Hilde – aber klar!

Ein Äktschn – Konzert zum Tanzen und Träumen   Tante Hilde macht Musik für jedes Kind mit Ohren. Tante Hilde […]
Mehr

Als mein Vater ein Busch wurde…

Nach dem gleichnamigen Buch von Joke van Leeuwen
Mehr

Die Grasharfe

frei nach Truman Capote
Mehr

Die Muse schweigt

Ein work in progress Projekt.
Mehr

Engel, Schaf und Nashorn

eine Art Weihnachtsgeschichte von Chris Winter Eigentlich hat Putt, der kleine Engel, Wichtigeres zu tun, als sich um ein humpelndes, […]
Mehr

Fukushima mon amour

in Kooperation mit dem Butoh Centrum MAMU Göttingen
Mehr

Hamstergemetzel

Uraufführung von Ralf N.Höhfeld, Harlekin Theaterverlag In dem bekannten Theaterstück „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza (Verfilmung von Roman […]
Mehr

Heimat ist ein Verb

Von und mit: Elke Cybulski, Danielle Ana Füglistaller, Natalie Aurora Speer, Sabine Trötschel
Mehr

immer höher

frei nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Norman Junge
Mehr

Um Himmels Willen, Ikarus!

von Benedikt Neustein, Claus Overkamp, Christian Schidlowsky
Mehr

Wunderkrebs

von Pieter Tiddens
Mehr